Logo

Deutsch    English
Chedi
Golf2
Safari
Bungalows
Golf1
Impressum  |  AGBs  |  Kontakt  |  Sitemap  |  

SÜDAFRIKA`S FLAIR

Fahren Sie entlang der Gartenroute und genießen Sie Südafrikas Flair. Auf den Top Golfplätzen der Region werden Sie unvergessliche Golferlebnisse haben und auf den Game Drives werden Ihnen die 'Big Five' unvergessliche Erlebnisse bescheren. Vergessen Sie nicht Ihre Kamera!

 

TAG 1 – TAG 4: STEENBERG ESTATE (F)
Im Constantia Tal gelegen erwartet Sie ein alter Landsitz, umgebaut zu einem wunderschönen Hotel mit allen modernen Annehmlichkeiten, inmitten einer großzügigen wunderschönen Parkanlage mit angrenzendem Weinanbau.  Die Geschichte der Anlage geht bis ins Jahr 1682 zurück und die Gebäude des Hotels wurden unter Denkmalschutz gestellt.
Die Unterbringung erfolgt in verschiedenen Gebäuden: Manor House, Jonkershuis und Barn - alle Gebäude im Charme der "Alten Welt" und elegant kombiniert mit den Annehmlichkeiten des 21. Jahrhunderts.
Die Anlage verfügt über 24 komfortable Zimmer, die sehr geschmackvoll ausgestattet sind, einige davon mit antiken Möbeln und alle mit Klimaanlage, Minibar, Safe, Fernseher und Tee-/Kaffee-Einrichtung versehen.  Viele der Zimmer haben eigene Terrassen.  Sie haben einen Blick auf das Weingut, den hoteleigenen 18-Loch Golfplatz oder auf die gepflegten Gärten.
Für kulinarische Köstlichkeiten sorgt das hervorragende Restaurant "Catharina's".  Das Frühstück ist im Preis mit eingeschlossen.  Das BistroSixteen82 liegt separat in der Nähe des Eingangs zum Weingut.  Ein Swimmingpool, Spa und eine Fitnesshalle gehören ebenfalls zur Anlage.

TAG 3: STEENBERG ESTATE GOLF (F)
Als einer unter den drei besten Golfplätzen Südafrikas ausgezeichnet, bietet der Kurs dem Golfer die unvergleichlichen Ausblicke auf die umliegenden Berge, Wälder und Weinanbaugebiete. Der parkähnliche Platz wird durch große Bunker entlang der Grüns, Wasserhindernisse und kleinen Flüssen geprägt.  Das Grün an Loch 14 ist das schwierigste Grün, es ist umringt von großen Bunkern und nur über Bäume anspielbar. Hier wurden 1999 die South African Opens ausgetragen

TAG 4 – TAG 6: MAJEKA HOUSE  (F)
Eingebettet in die schöne Landschaft der Weinanbaugebiete von Stellenbosch und von einer großzügigen Gartenanlage umgeben, bietet das Majeka House die Eleganz vergangener Zeiten und eine traditionelle Gastfreundschaft.
Das Gästehaus verfügt über 15 individuell gestaltete und geschmackvoll eingerichtete Zimmer, alle mit einem eigenen Badezimmer, Klimaanlage, Satelliten Fernsehen, Zimmer-Safe, Telefon, kabelloser Internetanschluss, Tee-/Kaffee Zubereitungsmöglichkeiten und einer privaten Terrasse mit Blick auf den Garten ausgestattet.  Ein Wäsche-Service wird angeboten.
Im Majeka House können Sie sich vom Frühstück bis zum Abendessen mit kulinarischen Leckerbissen verwöhnen lassen.  Das Frühstück ist im Preis mit eingeschlossen.  Leichte Mittagsgerichte werden im hauseigenen Makaron Restaurant oder, wenn es das Wetter zulässt, am Rande des Swimmingpools serviert.  Das Abendessen wird im Sommer im Restaurant oder "al fresco" auf der Veranda oder im Garten serviert.
Ziehen Sie sich am Ende eines ereignisreichen Tages mit einem Drink in die Lounge zurück oder entspannen Sie sich mit einem Buch in der Bibliothek.  Zur Freizeiteinrichtung gehört ein beheizbares Innenschwimmbecken mit einfahrbarem Dach, das Swimmingpool im Garten, ein Jacuzzi und Dampfbad, eine Sauna und ein Fitnessraum.  Lassen Sie sich im hoteleigenen Sanctuary Spa mit einer Wellness Behandlung verwöhnen.

TAG 5: PEARL VALLEY GOLF CLUB  (F)
Von Jack Nicklaus entworfene Golfplatz zählt wohl zu den anspruchsvollsten Golfplätzen der Region. Umgeben von Weingütern und Bergen liegt er bei Paarl. Die Greens und Fairways sind sehr gepflegt, Wasserhindernisse kommen an fast jedem Loch vor, 76 Bunker erschweren zudem das Spiel. Der Platz ist eine echte Herausforderung, auch für sehr gute Spieler.

TAG 6 – TAG 8: GROOTBOS PRIVATE NATURE RESERVE AND FARM  (F,M,A)
"Grootbos" verdankt seinen Namen einem etwa 25ha großen Wald.  Er besteht vorwiegend aus einheimischen Milkwood-Bäumen, die sich über Jahrhunderte hinweg im Schutz eines Taleinschnitts in einer ansonsten fast baumlosen Gegend behauptet haben und heute den größten Milkwood-Wald in Afrika bilden.
Über 700 verschiedene Pflanzenarten wachsen auf Grootbos, von denen sogar einige vom Aussterben bedroht sind.  Erikas, Pelargonien, Orchideen und Proteas sind ein großer Bestandteil des Fynbos und das ganze Jahr über können die verschiedensten blühenden Pflanzen bestaunen.
Grootbos ist auch ein Forschungszentrum mit verschiedenen Auslagen, Pflanzen- und Tierartenlisten und Herbarium.  Grootbos verfügt über zwei luxuriöse Lodges - Garden Lodge und Forest Lodge.
Die exklusive Forest Lodge ist zeitgenössisch eingerichtet und bietet 16 luxuriöse Suiten, alle mit einem Badezimmer (WC, zwei Waschbecken, zwei Duschen und/oder Bad), sowie eine Außendusche, Lounge mit Kamin, Schlafzimmer, Bodenheizung, Fernseher, Telefon, Internet-Anschluss, Zimmertresor, Tee-/Kaffeekocher und Mini-Bar.  Jede Suite hat ein privates Holzdeck mit wunderschöner Aussicht auf den Ozean. 
Die Hauptlodge verfügt über einen Souvenir-Laden, Swimmingpool, Restaurant, eine Bar und Sonnendeck sowie hochmoderne  Konferenzausstattungen, Lounge, Teleskop und Ferngläser, Wäschedienst, Gemeinschafts-Telefon, Fax, E-Mail und Postdienstleistungen.
Ein hervorragendes Abendessen wird im Restaurant, mit Ausblick auf Walker Bay, serviert.  Ein Frühstücks-Buffet, leichtes Mittagessen und „Bistro"-Menus sind ebenfalls im Restaurant erhältlich.  Picknick-Körbe auf Anfrage.  An der Bar können Sie ausgewählte südafrikanische Weine genießen.  Im Preis eingeschlossen sind Frühstück, Mittag- und Abendessen.

TAG 8 – Tag 11: FANCOURT  (F)
Aufenthalt im Fancourt Golf Resort, das im Herzen der Garden Route, in einer Landschaft von bezaubernden Gärten und Blütenrabatten, im Schatten der Outeniqua-Berge liegt.
Das Fancourt Hotel bietet insgesamt 115 Zimmer verschiedener Kategorien, alle mit einem eigenen Badezimmer mit Dusche (die Suiten mit zwei Schlafzimmern haben Bad und Dusche).  Jedes Zimmer ist mit Klimaanlage, Direktwahl-Telefon, Minibar, Zimmertresor, Haartrockner und Tee-/Kaffee-Kocher ausgestattet.
Die Suiten mit einem Schlafzimmer haben einen Ess- und Wohnbereich und die Suiten mit zwei Schlafzimmern haben eine separate Lounge mit Kamin und einen Essbereich.  Alle Zimmer des Hotels verfügen über einen privaten Balkon oder Terrasse, mit Blick auf den wunderschönen Garten, eines der Golfplätze oder die Outeniqua Berge.  Kabelloser Internet-Anschluß vorhanden (kostenlos).

TAG 9: FANCOURT GOLF OUTENIQUA  (F)
Outeniqua spielt sich etwas leichter als der Montague Kurs. Der Championship-Kurs zeigt deutliche Parallelen zum Montague. Kleine Täler, Wasser, wellige Fairways, dichter Baumbestand entlang der Fairways bestimmen hier das Bild. Bezeichnend sind die kurzen, trickreichen Par 4 an Bahn 5 und 10.
Der Platz ist für jede Spielstärke geeignet. Auch der wenig geübte Spieler wird hier auf seine Kosten kommen.

TAG 10: FANCOURT GOLF THE LINKS  (F)
Von Gary Player entworfen, wurde dieser Platz im November 2000 eröffnet. Der Course ist vergleichbar mit einem irischen oder schottischen Links Course.
Um den Traum Gary Players zu verwirklichen, wurden 700.000 qm Erde bewegt. Die Fairways sind stark gewellt, mit Kentucky Blue, Rye, Fescue und Bent-Gras bewachsen, die Grüns mehrheitlich mit Bent-Gras. Der Platz hat einen starken Dünencharakter und der Wind ist nicht zu unterschätzen. Imposant ist das 2. Loch, ein PAR 3, mitten auf dem Green ist ein Bunker platziert.
 
TAG 11 – TAG 14: FOUNDERS LODGE BY MANTIS (F,M,A)
Die private Founders Lodge by Mantis liegt auf einem 400ha großen Wildreservat, angrenzend zum Shamwari Game Reserve, in der östlichen Kapprovinz.
Die Lodge bietet 6 individuell eingerichtete Zimmer, alle mit einem eigenen Badezimmer mit Bad und Dusche und mit Klimaanlage, Haartrockner, Zimmertresor und Tee-/Kaffeekocher ausgestattet. Jedes Zimmer hat eine private Veranda mit Blick auf die wunderschöne Natur.  Ein Wäsche- und Bügelservice wird angeboten (gegen Gebühr).
Zum Hauptbereich gehören ein Billard-Zimmer und Lounge mit Bar und Kamin, eine Bibliothek, ein Esszimmer, zwei Terrassen, ein Fitnessraum und Dampfraum, eine Boma und zwei Swimmingpools.  Kostenloser WiFi-Anschluß vorhanden.  Während Ihres Aufenthalts ist die volle Verpflegung mit eingeschlossen.  Wildbeobachtungsfahrten werden täglich, morgens und abends, in einem offenen Geländewagen mit einem erfahrenen Ranger unternommen.

Leistungen:

  • 14 Tage Mietwagen inkl. unbegrenzter Meilen, GPS, Standard
  • Übernachtungen wie aufgeführt
  • Mahlzeiten wie aufgeführt
  • Steenberg:
    1 Winetasting pro Person
    im Umkreis bis 5 km Chaffeurservice zun den Shops und Reastaurants inklusive
    Shuttle Service zurV&A Waterfront täglich von Steenberg um 10h00 und 15h00 und von V&A um 15h30)
    freie PC Nutzung in der Barn Lounge
    freies WiFi in der Public Zone und im Zimmer
  • Gamedrives wie aufgeführt
  • Greenfee wie aufgeführt & vorreservierte Startzeiten
  • Golfgeschenk
  • Reiseführer/Informationsmappe
  • Emergencynummer der Deutsch sprachigen Agentur

Preis auf Anfrage

Flüge buchen wir gerne zu tagesaktuellen Preisen hinzu.

 

Südafrika`s Flair - Unverbindliches Angebot anfordern

Name (*)
Vorname (*)
PLZ/Ort (*)
Strasse/Nr. (*)
E-Mail (*)
Telefon  (*)
Anreise (*)
Abreise (*)
Anzahl der Reisenden (*)
Handicaps (*)
Rücktrittversicherung
Sonderwünsche
Art der Rundreise

 

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH