Logo

Deutsch    English
Chedi
Golf2
Safari
Bungalows
Golf1
Impressum  |  AGBs  |  Kontakt  |  Sitemap  |  

SÜDAFRIKA SAFARI & GOLF

Die Provinz Eastern Cape besitzt eine unendlich lange, fast unberührte Küste und ausgedehnte Flächen an Buschland und Wäldern.
Das Eastern Cape ist eine Big Seven-Destination (Big Five plus Südkaper und Weiße Haie).Zahlreiche Widreservate bieten hier ausgezeichnete Möglichkeiten zur Wildbeobachtung.
Sie wohnen unter anderem auf unserer Reise im international renommierten Shamwari Wildreservat, eines der beliebtesten Ziele internationaler Stars: Golfspieler Tiger Woods war begeistert und auch die Schauspieler Brad Pitt, Nicolas Cage und John Travolta waren schon hier.

Tag 01 - Tag 03:  PORT ELIZABETH FLUGHAFEN - SHAMWARI PRIVATE GAME RESERVE ( M,A)
Ankunft am Port Elizabeth Flughafen.  Ein Fahrer erwartet in der Ankunftshalle und fährt Sie zum Shamwari Private Game Reserve. 
Das Shamwari Game Reserve liegt zwischen Port Elizabeth und Grahamstown entlang des Bushman Rivers.  Es umfasst z.Z. etwa 25.000 ha Buschland, das typisch ist für die östliche Kapprovinz.  Die ganze Region ist malariafrei.  Während Ihres Aufenthaltes unternehmen Sie am frühen Morgen und am späten Nachmittag Pirschfahrten im offenen Landrover, in Begleitung eines erfahrenen Rangers.
Shamwari Eagles Crag Lodge – Vollpension (inklusive Wildbeobachtungsfahrten)


Tag 03 -Tag 06: SHAMWARI PRIVATE GAME RESERVE – TSALA TREETOP LODGE (F,M,A)
Tagesentfernung: ca. 355km
Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen Port Elizabeth zurück gefahren, wo bei BIDVEST Ihr Mietwagen reserviert ist.  Ab jetzt fahren Sie selbst und werden in dem individuell für Sie erstelltem Reiseprogramm genaue Wegbeschreibungen und Skizzen finden.
Wunderschöne und vielseitige Landschaften ziehen vorüber wenn Sie heute entlang der berühmten Garden Route durch den Tsitsikamma National Park, vorbei an Plettenberg Bay zur Tsala Treetop Lodge fahren.
Die Lodge liegt auf einem 80 Hektar großen Anwesen inmitten einheimischer Urwälder zwischen den Tsitsikamma Bergen und den goldenen Stränden des Indischen Ozeans. Inspiriert von afrikanischen Ruinen ist das Tsala eine gediegene Lodge im Laubdach eines unberührten Waldes.  Ein imposantes Steintor führt zu Bauten aus Holz und Glas, die einen einmaligen Blick auf die Baumkronen sowie die umliegenden Hügel und Täler bieten. 
Tsala Treetop Lodge – Übernachtung, Frühstück Basis.
 
Tag 6 –Tag 10: TSALA TREETOP LODGE – FANCOURT ESTATE (F)
Tagesentfernung: ca. 107km
Auf dem Weg nach George kommen Sie durch das bezaubernde Seengebiet bei Wilderness. Hier bietet sich die Gelegenheit für eine herrliche Strandwanderung. 
Das Fancourt Hotel ist ideal gelegen, in einer Landschaft von bezaubernden Gärten und Blütenrabatten, im Schatten der Outeniqua-Berge. 
Fancourt Hotel – Übernachtung, Frühstück Basis.

Tag 7: MONTAGUE GOLF (F)
Eingerahmt von der imposanten Kulisse der Outeniqua-Berge zieht sich der Platz durch hügeliges Gelände. Große ondulierte Grüns umgeben von Bunkern und zahlreichen Wasserhindernissen geben diesem Platz seine Einzigartigkeit.
Eines der schönsten Löcher ist das Loch 6, ein Par 4, das von einem erhöhten Tee gespielt wird. Das Fairway ist schmal, von Pinien gesäumt. Zusätzliche Erschwernis ist ein durchfliessender Bach

Tag 8 : OUTENIQUA GOLF (F)
Outeniqua spielt sich etwas leichter als der Montague Kurs. Der Championship-Kurs zeigt deutliche Parallelen zum Montague. Kleine Täler, Wasser, wellige Fairways, dichter Baumbestand entlang der Fairways bestimmen hier das Bild. Bezeichnend sind die kurzen, trickreichen Par 4 an Bahn 5 und 10.
Der Platz ist für jede Spielstärke geeignet. Auch der wenig geübte Spieler wird hier auf seine Kosten kommen.

Tag 10 –Tag 12: FANCOURT HOTEL – THE LANZERAC (F)
Tagesentfernung: ca. 411km
Eine Etappe von etwa fünf Stunden durch die Kornkammer Südafrikas bringt Sie in die berühmten „Winelands“.  Ihr Ziel ist der historische Ort Stellenbosch, zu einem 300 Jahre alten Weingut, ca 155ha groß.  Das renovierte, komfortabel eingerichtete Landhotel bietet traditionelle Gastfreundschaft, elegante Unterkunft und mehrere empfehlenswerte Restaurants. 
The Lanzerac Hotel – Übernachtung, Frühstück Basis.

Tag 11: PEARL VALLEY GOLF (F)
Von Jack Nicklaus entworfene Golfplatz zählt wohl zu den anspruchsvollsten Golfplätzen der Region. Umgeben von Weingütern und Bergen liegt er bei Paarl. Die Greens und Fairways sind sehr gepflegt, Wasserhindernisse kommen an fast jedem Loch vor, 76 Bunker erschweren zudem das Spiel. Der Platz ist eine echte Herausforderung, auch für sehr gute Spieler.

Tag 12 –Tag 15: THE LANZERAC HOTEL – RADISSON BLU HOTEL WATERFRONT (F)
Die letzte Reiseetappe liegt vor Ihnen und Sie erreichen Kapstadt. Da die Fahrt nur ca. 45 Minuten dauert, kann auch dieser Tag mit Besichtigungen gefüllt werden.  Die Stadt und die V & A Waterfront auf eigene Faust erkunden.  Ein wahres Shopping Paradies erwartet Sie nicht nur in der eleganten Mall. Auch entlang der Quays gibt es Geschäfte, Kunsthandwerksmärkte, Gewürzstände, Kinos und Cafè Bars. 
An der Waterfront kann man am Wasser sitzen und das bunte Treiben beobachten, eine Bootsfahrt oder einen Helikopter Trip buchen und sich auch kulinarisch verwöhnen lassen.
Die Auffahrt auf den Tafelberg bietet einen der schönsten Städteansichten und es gibt noch vieles mehr zu entdecken, z.B. bei einem Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung, welcher zu den Highlights eines Aufenthaltes in Kapstadt gehört.
Radisson Blu Hotel Waterfront – Übernachtung, Frühstück Basis.

Tag 13: ROYAL CAPE GOLF (F)
Der 1885 errichtetet Golfclub ist Südafrikas ältester und exklusivster Golfclub. Nur 15 Autominuten von Kapstadt entfert, ist er bequem zu erreichen.  Entwickelt als echter Championship-Course fanden dort bisher schon 11 Mal die South African Open statt.
Der Kurs ist in tadellosem Zustand und sehr gut gepflegt. Die Spieler können einen fantastischen Blick auf den Tafelberg genießen. Die Fairways sind schmal und gesäumt von Bäumen. Es gibt verschiedene Wasserelemente auf dem Platz. Wenn der Wind stark bläst ist der Kurs eine wahrhafte Herausforderung.
 
Tag 15: RÜCKREISE (F)
Abgabe des Mietwagens am Kapstadt Flughafen und Heimreise.
Wir wünschen Ihnen angenehme Flüge, sowie einen erlebnisreichen aber auch erholsamen Aufenthalt im südlichen Afrika.

 Leistungen:

  • 15 Tage Mietwagen inkl. unbegrenzter Meilen, GPS, Standard
  • Übernachtungen wie aufgeführt
  • Gamedrives wie aufgeführt 
  • Greenfee wie aufgeführt & vorreservierte Startzeiten
  • Golfgeschenk
  • Reiseführer/Informationsmappe
  • Emergencynummer der Deutsch sprachigen Agentur

Preis auf Anfrage

Flüge buchen wir gerne zu tagesaktuellen Preisen hinzu.

 

Safari und Golf - Unverbindliches Angebot anfordern

Name (*)
Vorname (*)
PLZ/Ort (*)
Strasse/Nr. (*)
E-Mail (*)
Telefon  (*)
Anreise (*)
Abreise (*)
Anzahl der Reisenden (*)
Handicaps (*)
Rücktrittversicherung
Sonderwünsche
Art der Rundreise

 

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH