Logo

Deutsch    English
Chedi
Golf2
Safari
Bungalows
Golf1
Impressum  |  AGBs  |  Kontakt  |  Sitemap  |  

AFRICAN GOLF COLLAGE – PRETORIA nach KAPSTADT 

Auf dieser zehntägigen malerischen Fahrt schlängelt sich der Zug von Pretoria nach Kapstadt und sieht einen Reiseplan für Golfer und Nichtgolfer vor. Nach einer Pirschfahrt durch den Krüger-Nationalpark* begeben sich die Gäste nach Swasiland zur Wildsichtung im Mkhaya, und entlang der Küste nach Durban*, wo sie eine Stadtrundfahrt erwartet. Durchquerung des Tals der Tausend Hügel zur Spionkop-Lodge*, einer weitläufigen Wildfarm, die an ein 4.450 Hektar großes Naturreservat angrenzt. Weiter über das Fischflusstal nach Port Elizabeth* zu einer Pirschfahrt im Addo-Elefanten-Nationalpark, anschließend nach Oudtshoorn zur Besichtigung einer Straußenfarm, gefolgt von einer beeindruckenden Abfahrt durch die Outeniqua-Berge nach George*. Nach dem Besuch des Naturparadieses von Knysna* fährt der Zug die spektakuläre Garden Route entlang zu den Winelands zur dortigen Besichtigung einer Brandy- Destillerie. Anschließend geht es weiter durch den Kap-Faltengürtel, bevor diese großartige Expedition in Kapstadt endet. *Golfkurse: Leopard Creek (abhängig), Durban Golf Club/Zimbali, Champagne Sports Resort, Humewood, Fancourt und Ernie Els Oubaai. Auch umgekehrte Reiseroute buchbar.

              Golfer Nicht Golfer
Tag 1 Check-In an der Rovos Rail Station, Pretoria Abfahrt und Durchquerung des Highveld zu den Drakensberge Check-In an der Rovos Rail Station, Pretoria Abfahrt und Durchquerung des Highveld zu den Drakensberge
Tag 2 Abschlag im Leopard Creek (abhängig), mit Mittagessen. Rückkehr zum Zug. Abfahrt in Richtung Swasiland.

Pirschfahrt durch den Krüger-Nationalpark, mit Mittagessen. Rückkehr zum Zug in Malelane. Abfahrt in Richtung Swasiland

Tag 3 Pirschfahrt im Mkhaya-Reservat in Swasiland, mit Tee. Reise entlang des iSimangaliso-Park nach Durban.

Pirschfahrt im Mkhaya-Reservat in Swasiland, mit Tee. Reise entlang des iSimangaliso-Wetland-Park nach Durban.

Tag 4 Abschlag im Durban Country Club/Zimbali. Rückkehr zum Zug nach dem Mittagessen. Reise nach Ladysmith. Ausstieg für eine Stadtrundfahrt durch Durban, mit Mittagessen. Reise durch das Tal der Tausend Hügel nach Ladysmith.
Tag 5 Transfer zum Abschlag im Champagne Sports Resort. Reise durch die Drakensberge nach Kroonstad. Besichtigung der Schlachtfelder von Spionkop, Pirschfahrt und Mittagessen. Reise durch die Drakensberge nach Kroonstad.
Tag 6 Tag zur freien Verfügung Tag zur freien Verfügung
Tag 7 Abschlag auf dem Humewood-Golfskurs. Rückkehr zum Zug in Port Elizabeth nach dem Mittagessen. Pirschfahrt zum Addo-Elefanten-Nationalpark.
Reise nach Port Elizabeth auf dem Weg nach Willowmore.
Tag 8 Transfer nach Fancourt entlang des Montagu-Passeszum Abschlag. Treffen mit den Nicht-Golfern zum Abendessen. Genießen Sie die Besichtigung einer Straußenfarm.
Reise nach George. Ausstieg zum Abendessen im Fancourt Estate.
Tag 9 Transfer nach Ernie Els Oubaai zum morgendlichen Abschlag. Abfahrt in George. Reise nach Riversdale. Vormittag zur freien Verfügung in Knysna/Fähre nach Featherbed. Abfahrt in George. Reise entlang der Garden Route nach Riversdale.

Tag 10

Tag zur freien Verfügung.
Ankunft auf Gleis 23 im Bahnhof
von Kapstadt
Tag zur freien Verfügung. Der Zug den Kap-Faltengürtel durchquert. Ankunft auf Gleis 23 im Bahnhof von Kapstadt.

 

aktuelle Termine und Preise auf Anfrage

Informationen von Rovos Rail

LUXUSUNTERKUNFT
Rovos Rail bietet eine Unterkunft von unvergleichlichem Standard, der den Wohlstand der Vorkriegsreisen mit feinen, modernen Innovationen verbindet. Jede der individuell klimatisierten Suiten bietet Platz für zwei Personen und ist mit zwei Einzelbetten oder einem Doppelbett ausgestattet. Die Royal-Suiten (±16m²) verfügen jeweils über ihren eigenen Wohnbereich und über ein vollausgestattetes En-Suite-Badezimmer mit Dusche und viktorianischer Badewanne. Die Deluxe-Suiten (±11m²) verfügen jeweils über einen Wohnbereich und ein privates En-Suite-
Badezimmer mit Dusche. Die Pullman-Suiten (±7m²) verfügen über ein Zimmer mit Sitzbank am Tag, welche abends in ein Doppelbett oder zwei Einzelbetten umgebaut werden kann. Sie verfügen ebenfalls über ein En-Suite-Badezimmer mit Dusche. Alle Badezimmer sind mit einem Föhn und einem Anschluss für Rasierergeräte ausgestattet.

HERAUSRAGENDE KÜCHE & ELEGANTES AMBIENTE
Das Frühstück, Mittagessen und ein offizielles Diner werden in einem Durchgang in der bezaubernden viktorianischen Atmosphäre der Speisewägen serviert - die sorgfältig zubereiteten Mahlzeiten werden mit einer Auswahl herausragender, südafrikanischer Weine komplettiert. Abends trägt man auf der "Pride of Africa" Gesellschaftskleidung. Bitte beachten Sie, dass mindestens Jackett & Krawatte vorgeschrieben sind.
Der Aussichtswaggon bietet Platz für 32 Passagiere und befindet sich am Ende des Zuges. Der angrenzende Waggon verfügt über eine Raucher-Lounge für acht Personen. In der Mitte des Zuges steht, bei entsprechender Anzahl, ein bequemer Nichtraucher- Lounge- Waggon für 26 Personen zur Verfügung. Um den Reisegeist eines vergangenen Zeitalters zu bewahren, sind keine Radio- oder Fernsehgeräte an Bord des Zuges vorhanden. Die Nutzung von Mobilfunktelefonen und Laptops ist auf die Privatsphäre der Suiten beschränkt. Das Rauchen von Zigaretten und Zigarren ist lediglich in der Privatsphäre der Suiten und in der Club-Lounge erlaubt.

KLEIDUNG
Tagsüber trägt man elegante Freizeitkleidung. Abends trägt man Gesellschaftskleidung. Bitte beachten Sie, dass mindestens Hemd & Krawatte vorgeschrieben sind.
In Bezug auf die Ausflüge jenseits des Bahngleises: Während der Safarifahrten (offene Fahrzeuge) und des Sunset Cruise auf dem Zambezi River kann es sehr kalt werden. Daher empfehlen wir dringend warme Kleidung. Während des Ausflugs zu den Chisimba Falls ist eine Wanderung vorgesehen. Daher empfehlen wir dringend bequeme Laufschuhe, Sonnenschutzmilch und Hüte.

TRINKGELDER
Trinkgelder für das Personal liegen vollkommen in Ihrem eigenen Ermessen. Wenn Sie Ihre Wertschätzung auf diese Weise ausdrücken möchten, finden Sie einen entsprechend gekennzeichneten Umschlag in Ihrer Informationsmappe. Trinkgelder können dem Manager übergeben werden, der diese dann anteilig an das Zugpersonal verteilt.

GESUNDHEIT
Für Reisen nach Simbabwe, Sambia, Tansania, in den Kruger-Nationalpark, nach Swaziland und Victoria Falls werden Vorkehrungen gegen Malaria empfohlen.

WÄSCHEREI
An Bord steht Ihnen ein begrenzter und einfacher Wäscherei-Service zur Verfügung, mit Haushaltswaschmaschinen, Trockner und Bügeleisen. Da die Reisezeit 48 Stunden beträgt, wäre das Personal nicht in der Lage, die innerhalb einer ganzen Woche anfallende Wäsche zu machen. Bitte informieren Sie Ihre Zugbegleiterin, wenn Ihre Kleidung einer besonderen Behandlung bedarf.

REISEPÄSSE UND VISA
Es obliegt dem Kunden, sicherzustellen, dass Reisepässe und Visa, bei Bedarf, gültig sind. Bitte lesen Sie hierzu das Visum- Informationsblatt durch.

FORTBEWEGUNG
Der Einsatz von Dampflokomotiven wurde in den letzten Jahren zunehmend schwieriger - nahezu unmöglich - da immer mehr Wasser- und Kohleversorgungsvorrichtungen eingestampft wurden. Wo solche Vorrichtungen nicht mehr vorhanden, werden Diesel- und Elektrolokomotiven verwendet.

BAHNHOFSGEBÄUDE
Das Hauptquartier von Rovos Rail wurde nun in unserem eigenen Bahnhof im Capital Park eingerichtet. Diese neue, 60 Acre große Einrichtung, die sich in der Paul Kruger Street, 3km nördlich des Stadtzentrums befindet, bietet unserem Unternehmen und unseren Zügen eine wundervolle Heimat und ist heute zweifellos der herausragendste Privatbahnhof der Welt. Wir verfügen gegenüber dem Bahnhofseingang in Kapstadt außerdem über eine geräumige, elegante Lounge und ein Bürogebäude.

REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG
Eine Reiserücktrittsversicherung ist zwingend erforderlich. Unsere Geschäftsbedingungen werden strikt befolgt, wodurch Stornierungskosten, falls zutreffend, nicht erlassen werden.

GEPLANTE ZEITEN UND ROUTEN
Wir haften nicht für Verspätungen aufgrund von unplanmäßigen Zugfahrten. Ausflüge können nicht garantieren werden und finden nur statt, wenn Zeit und Umstände es zulassen. Abfahrts- und Ankunftszeiten sind Richtwerte und können nicht garantiert werden.
Wir behalten uns das Recht vor, unsere Reiseroute zu jeder Zeit zwischen dem Abfahrt- und Ankunftsort zu ändern.

African Golf Collage - Unverbindliches Angebot anfordern

Name (*)
Vorname (*)
PLZ/Ort (*)
Strasse/Nr. (*)
E-Mail (*)
Telefon  (*)
Anreise (*)
Abreise (*)
Anzahl der Reisenden (*)
Handicaps (*)
Rücktrittversicherung
Sonderwünsche
Art der Rundreise

 

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH